Villen zum Verkauf, Investitionen & Projekte auf den Balearen

Einfluss von covid-19 auf den Immobilienmarkt der Balleninseln.

COVID-19 hat der Weltbevölkerung viele Veränderungen gebracht, nicht nur auf gesundheitlicher Ebene. Nach der größten Naturkatastrophe der Welt in der jüngeren Geschichte wächst die Wertschätzung für den Komfort von zu Hause, abgesehen davon, dass wir uns jeden Tag zurückziehen, nachdem wir lange Zeit nicht zu Hause waren. Die durch das COVID-19-Coronavirus verursachten Veränderungen in der Art und Weise, wie wir arbeiten, mit anderen Menschen interagieren und letztendlich leben, haben uns veranlasst, unser Leben im Allgemeinen zu überdenken und aus anderen völlig unvorhergesehenen Blickwinkeln zu beurteilen, wie wir es leben wollen.

In der PRE-COVID-9-Welt, einer Welt der absoluten Globalisierung, in der Millionen von Menschen ständig in Bewegung sind, geschäftlich oder zum Vergnügen, ohne Grenzen, hatte niemand wirklich das Bedürfnis nach drastischen Veränderungen. Warum wirklich, wenn sie im Laufe des Jahres von Zeit zu Zeit regelmäßig von ihrem Wohnort umziehen könnten?

Angesichts der in den meisten europäischen Ländern verordneten Haftbeschränkungen und der Tatsache, dass ihre Bürger zu Hause oder mit starken Mobilitätseinschränkungen eingesperrt waren, beschlossen viele Menschen in Europa, die Häuser oder Wohnungen auf den Balearen besitzen, ihre Habseligkeiten mitzunehmen und diese Zeit im Sommer zu verbringen Residenzen.
Ausschlaggebend für diese Entscheidungsfindung war die Möglichkeit, online zu arbeiten und unter anderem die Bildung ihrer Kinder auf Distanz fortzusetzen.

Und was bedeutet diese Situation für den Immobilienmarkt der Balearen? Hat diese globale Wirtschaftskrise wirklich die Hauptsektoren der balearischen Wirtschaft betroffen?

Die Wirtschaft der Balearen hängt im Wesentlichen von zwei Sektoren ab, die zusammen mehr als 50% ihres BIP ausmachen: Tourismus und Immobilien. Nach den offiziellen Aufzeichnungen von Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera produziert der Immobilienmarkt weiterhin neue Produkte Der Umsatz.
Einige dieser neuen Verkäufe auf den Inseln basieren auf der Suche potenzieller Käufer nach einem Ort, an dem Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden garantiert sind, und die Balearen zeichnen sich in all diesen Bereichen aus.

Ein solides Netzwerk von öffentlichen und privaten Krankenhäusern, in denen Ärzte und Mitarbeiter andere Sprachen sprechen und die insgesamt der Covid-19-Herausforderung tadellos gegenüberstehen, ohne den Zusammenbruch der Gesundheitsdienste oder Platzmangel in den Krankenhäusern einer der Inseln und mit einer beispiellosen Durch die Zusammenarbeit zwischen den Inseln wird die sanitäre Infrastruktur der Balearen zu einem Punkt von wachsendem Interesse für touristische und Wohnsiedlungen auf den Inseln.

Andererseits haben die Bemühungen zum Schutz der lokalen Umwelt inzwischen das wohlverdiente Interesse von Besuchern erhalten, die die Natur der Balearen schätzen und ein Teil davon sein möchten, sie genießen und schützen möchten. Diese neue globale Philosophie infolge der Coronavirus-Pandemie in Bezug auf Gesundheit, verantwortungsvollen Konsum und Umweltschutz wird sich auch positiv auf den Immobilienmarkt auf den Balearen auswirken und zu einem zunehmend bestimmenden Faktor für neue Entwicklungen werden, die einen wesentlich größeren Respekt vor der Natur voraussetzen.

Die enorme Herausforderung, an die wir uns schnell anpassen mussten, hat die Bedeutung des Immobilienmarktes auf den Balearen gestärkt. Die Preise sind überraschend stark geblieben und von dieser internationalen Krise weitgehend unberührt geblieben, wie dies in der Vergangenheit geschehen ist.

Im Vergleich zu anderen Finanzmärkten entwickelt sich der Immobiliensektor auf Mallorca, Ibiza, Menorca und Formentera stetig weiter und bietet eine sichere Investition in ein materielles Objekt. Tatsächlich haben die jüngsten Ausbrüche in verschiedenen europäischen Ländern und ihre negativen Auswirkungen auf die Aktienmärkte dazu geführt ein rascher Anstieg der Immobilieninvestitionen auf den Balearen. Während es unbestreitbar ist, dass COVID-19 die Anzahl der Transaktionen, die in den kommenden Monaten stattfinden werden, verringern wird und dies anschließend die allgemeine Bewegung auf dem Immobilienmarkt verringern wird, deuten die durchschnittlichen Preisaufzeichnungen darauf hin, dass der Wert der Immobilie dies nicht tun wird erhebliche Abwertungen erleiden.

NEWSLETTER ABONNIEREN

die urbanste aller balearischen Inseln

Das bekannteste und traditionellste

das lebhafteste und internationalste

Das exklusivste, ein Naturparadies

Inhalt geschützt

Nachicht (Request) Passwort